• 093
  • 090
  • 089
  • 088
  • 087
  • 086
  • 085
  • 067
  • 066
  • 064

Welche Kunstdruck-Arten gibt es?

 
 
Kunstkarten
Von fast allen Gemälden sind Kunstkarten in der Größe A5 und von einigen Motiven Kunstkarten in Größe A6 vorhanden. Sie bestehen aus stabilem Karton und sind rundum glänzend beschichtet. Die vielseitig verwendbaren, edlen Kunstkarten eignen sich beispielsweise zum Verschicken, Verschenken, Dekorieren, Energetisieren und zum Segnen oder auch zum Sammeln.
Von einigen Motiven sind auch Kunstklappkarten vorhanden.
Zum Kunstkarten-Sortiment: weiterlesen
 
 
Klassische Kunstdrucke auf Kunstdruckpapier
Kunstdrucke auf 260 g starkem (!) Kunstdruckpapier haben eine seidig-glatte Oberfläche und besitzen farbliche Tiefe und Brillianz. Sie sind zum Einrahmen in Glasrahmen geeignet. Nach wie vor wirken eingerahmte Kunstdrucke einfach edel und farbintensiv.
Die Bildmotive werden auf Papierbogen in Standartmaßen gedruckt, wie zum Beispiel DinA1, DinA2, DinA3 und DinA4. Sie werden so in die Standartmaße eingepasst, dass es keine Bild-Beschnitte gibt. Somit wird immer das vollständige Gemälde gezeigt.
Zu den Größen und Preisen: weiterlesen
 
 
Leinwandkunstdrucke auf Keilrahmen gespannt
Friedensengel Keilrahmen mittelBei der Leinwand handelt es sich um ein grobes Naturgewebe, was den typischen Leinwand-Charakter hervorhebt. Sie hat eine raue, matte Oberfläche und ist farblich kräftig. Die Leinwand wird in Handarbeit auf Keilrahmen gespannt.
Die Vorteile der Leinwand-Kunstdrucke auf Keilrahmen sind zum einen, dass sie fix und fertig zum Aufhängen sind und keine teure Rahmungen nötig sind, zum anderen, dass kein Glas zwischen Bild und Betrachter ist.
Leinwand-Kunstdrucke auf Keilrahmen erhalten eine Fixierung und dennoch sollten sie vor direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit geschützt werden.
Die Leinwand-Kunstdrucke werden auf Keilrahmen in Standart-Größen gespannt. Da ich nicht in Standart-Maßen male, haben meine Bilder natürlich verschiedene Maße. Diese passen nicht in alle Standart-Größen hinein. In manchen Größen werden die Leinwanddrucke am Rand deswegen leicht beschnitten. Das heißt, es werden an den Rändern wenige Millimeter oder Zentimeter vom Bild weggenommen. Größen, in denen der Beschnitt zu groß wäre, werden nicht angeboten. Und bei allen Größen, die angeboten werden, steht ein Vermerk dabei, wie groß der Beschnitt ist und wo er vorgenommen wird.
Diese Art der Reproduzierung von Kunstwerken ist Dank neuer Druck-Technik möglich und erfreut sich großer Beliebtheit.
Zu den Größen und Preisen: weiterlesen
 

 B.Jost Leinwand-Kunstdrucke-auf Keilrahmen gezogen