• 023
  • 022
  • 018
  • 015
  • 012
  • 008

Rückmeldungen

 

 

 

Liebe, Schutz, Befreiung - Meditation für Deutschland am Muttertag 2017

 

Wir danken allen, die uns ihre Meditationserlebnisse geschickt haben. Sie sind für uns alle wertvoll.

 

 

Liebe Brigitte-Devaia, noch unter dem Eindruck des gerade Erlebten, habe ich das Bedürfnis, einige Eindrücke mit Dir zu teilen. Es waren sehr bewegende, beglückende Bilder, Gefühle, die mich auch in eine schöne, tiefe STILLE und FREUDE führten. Die Bilder wechselten auch ab, z.B. von dem Umriss unseres Lande... Wie dann Lichtpunkte darauf sichtbar wurden (wohl überall dort, wo WIR jetzt UNS in die Meditation einklinkten... Wie unser Land, das von dem Volksengel von oben umspannt war, mit seinem hellen, goldenen Licht (wie ein Moskitonetz)... Dann sah ich, wie die Fläche aufreißt (wie wenn die Erde vor Trockenheit aufreißt) und das Licht dann in diese Furchen hineindrang und wie der Engel von oben sein gleißendes Licht schenkte und von unten ebenfalls Licht aus den Ritzen kam... Dann wechselte die Perspektive und ich wurde wie mit einem Zoom in die Höhe mitgenommen. Neue Perspektive: Ich sah nun auf die ganze runde Erde hinab und sah wie der Punkt, wo DEUTSCHLAND ist, golden strahlt..... Ich fühlte mich anders da oben, es war aber dennoch ich, es war dort ruhig, still, klar, rein. Dann 'zoomte' ich wieder runter, nahm wieder den klaren Umriss von unserem VATERLAND wahr... Dann war unser Land mit goldenen Fäden überspannt.... Später war es mehr golden glänzend bedeckt.... Irgendwann formte sich plötzlich eine goldene Stele ? (ein hoher schlanker Stein, einem Obelisken ähnlich), die sehr schön, sehr groß war. Irgendwann war ich wieder in einer anderen Perspektive und es waren eventuell für mich persönliche Dinge, Worte, Gefühle? Später nahm ich wahr - und schöne Gefühle begleiteten mich dabei - wie aus dem Land (Umriss von Deutschland) kleine grüne Pflänzchen wuchsen... Liebe Brigitte-Devaia, ich konnte mir nicht alles merken, ich hatte jetzt nur den Impuls, etwas davon zu manifestieren. Es waren sehr bewegende schöne Momente der EINHEIT von UNS ALLEN, die jetzt der Meditation gefolgt waren – von ganzem Herzen Dank an UNS ALLE! Und von Herzen Dank für Deine Initiative! Karin (Anmerkung: Karin erinnert sich auch daran, dass sie den Satz hörte: Vereinte Kraft, die Gutes schafft)

 

Liebe Brigitte, wir sind zu Fünft. Wir können gar nicht beschreiben, wie stark die Meditationserlebnisse waren und wieviel Kraft spürbar war. Unbeschreiblich! Wir verdauen erst noch. Melden uns wieder. Danke Dir und allen, die dabei waren! Holger, Silke, Steffi, Maria, Uwe aus dem Allgäu

Liebe Brigitte! Heute melde ich mich nochmal bei dir. Wir fünf haben uns inzwischen wiederholt zu einer wunderbaren Meditation getroffen und uns dabei auf den Deutschlandengel eingestellt. Wir haben auch deinen Text nochmals gemeinsam gelesen, der unglaublich viel Kraft hat. Die große Meditation für Deutschland am Muttertag war sehr intensiv! Wir konnten die Gemeinschaft aller Meditierenden spüren. Steffi ist seit ihrer Kindheit hellsichtig und nahm ein Netzwerk aus Licht wahr, das an diesem Tag beträchtlich gewachsen ist und sich noch weiter ausdehnen wird. Sie sagte, dass sich viele Leute begegnen werden und sich näher kommen werden und dass sie sich in einem Geist für Deutschland einsetzen werden. Steffi war sehr berührt von dem, was sie wahrgenommen hat und wir natürlich auch. Sie kam tränenüberströmt aus der Meditation zurück. Bei uns anderen blieb auch kein Auge trocken. Durch die Muttertagsmeditation kam etwas Wichtiges ins Rollen. Etwas, was vorher geschlafen hat und jetzt im Begriff ist aufzuwachen. Brigitte, es ist als hätten wir alle auf dieses Signal gewartet. Dein Auftruf war wie ein wunderbares Zeichen. Danke, dass du dich zur Verfügung stellst und die Impulse des Deutschlandengels auffängst. Wir sind in Zukunft wieder dabei. Uwe

 

Liebe Brigitte Devaia, mein Mann und ich haben an der Meditation heute teilgenommen und es war unbeschreiblich wunderschön und voller Kraft und Liebe! Hab' Dank von Herzen für Deinen Aufruf, Deine Texte dazu und Deine wunderschönen und inspirienden Gemälde! Wir fühlen uns sehr verbunden und sind voller Frieden und Liebe! Wir würden uns freuen, wenn unsere E-mail Adresse für einige Zeit an Euren Meditationskraftplatz kommt. Vielen Dank! In Liebe, Helmut und Katja

 

Liebe Brigitte! Wir haben eine sagenhafte Meditation erlebt. So viel Kraft und Gänsehaut, Licht vor den inneren Augen und innere Bilder und Liebe, Liebe… da war schwer was los… sicher nicht nur bei uns… sagenhaft! Als wir uns mit euch allen eingeklingt haben, waren wir wie unter Strom. Wir haben den Eindruck, dass viel passiert ist und dass Deutschland und das deutsche Volk während der Meditation richtig aufgeladen wurden. Danke allen und auch Dir, liebe Brigitte, für deinen klasse Text, über das, was im Geheimen so abläuft. Grüße von unserer ganzen Mannschaft, von Martin, Claudia, Sebastian, Sybille, Vera, Harald, Niki, Lana, Linde, Anton, Birgit, Schanti

 

Liebe Brigitte Devaia-Jost, mit etwas Verspätung habe ich  mich heute in die Meditation eingeklingt (gerade erst gefunden und gelesen). Hier nur ein paar Kurzeindrücke...
- durch die Inseln auf der Astralebene konnten sehr viele gefangene Seelen (2.Weltkrieg) endlich heimkehren
- auch meine Ahnenreihe war mit Schuldenergie überfrachtet und es hat sich mit Hilfe von goldenem Licht immens viel gelöst
- durch die Befreiung des Herzens Deutschlands (Untersberg) wurden auch die Herzen der Menschen in diesem Land von dem dortigem Licht ausgehend erreicht und befreit
- die dadurch ausgehende Lichtwelle befreite das Land und dann über die Grenzen hinaus weiter rund um die Welt
- Das deutsche Volk und das russiche in alten Gewändern und mit Blumenkränzen in Form einer liegenden Acht tanzend über ganz Europa - Städte, die begrünt werden
herzliche Grüße! Andrea

 

Liebe Brigitte, danke an Joh, dass er auch mir diese Ankündigung noch rechtzeitig gesandt hat! Danke dir für die wundervollen Ausführungen! Für mich ist es beglückend, mich mit euch beiden und den anderen gleich schwingenden Wesen verbunden zu fühlen! Meine Meditation war unspektakulär. In dem Moment, da ich mich auf Deutschland und das deutschen Volk gedanklich und gefühlsmäßig fokusierte, ging vor meinen inneren Augen ein helles Licht auf, so ähnlich wie wenn die Sonne hinter den Wolken hervor kommt. Es durchströmte mich Freude und Glücksgefühl. Alles ist gut! Herzensgrüße von Robert der Andromedaner

 

Liebe Brigitte und lieber Johannes. Es war so toll und ich habe erste Rückmeldungen auf der Homepage von Brigitte gelesen. Ich selber habe goldenes und dann grünes Licht gesehen. Beim Grün habe ich Hoffnung und Heilung empfunden. Ich habe auch Umrisse, unter anderem von Menschen gesehen. Es war auf jeden Fall schön. Mehr habe ich nicht gesehen und gespürt. Und ich bin sehr dankbar, dass ich dabei sein durfte. Ein herzliches Dankeschön an euch Beide und herzliche Grüsse aus der Schweiz. Silvia

 

Liebe Brigitte! Unser Freundeskreis war auch dabei. Sabine und Herrmann, Lotta und Björn und Anna und ich, Peter. Unsere Meditation dauerte fast 2 Stunden!! Wir haben die Zeit vergessen. Wir haben eine starke Heilkraft für Deutschland gespürt und hatten den Eindruck, dass es Lichtblitze in unserem Zimmer gab. Hohe Energie! Anna sah Engel, viele, überall bei den Menschen, überall in Deutschland. Sabine spürte die Schutzkraft für Deutschland, weißes Licht wie eine Wolke. Herrmann nahm St. German wahr. Unsere Lotta ist erst 16 und hatte seit Tagen Kopfschmerzen, die mit keinen Tabletten weggingen. Nach zehn Minuten, sagt sie, war der Schmerz weg. Björn ging es auch nicht so gut. Rückenschmerzen. Nach der Meditation war er vollkommen fit. Ich fühlte mich einfach so wohl wie selten. Zu wissen, dass da viele Leute in einem Geist zusammenkommen, ist phantastisch. Wir sind überzeugt, dass das eine sehr intensive Heilung für Deutschland war und auch für uns selber. Wir danken euch beiden Lichtmenschen! Das war großartig! Es ruft nach Wiederholung!!!  Peter

 

Lieber Brigdget! Danke für die große Meditation. Für alle Menschen kommt Frieden! Wir beten für große Schutz an Deutschland! Licht und Liebe aus Russland. Jana

 

Liebe Brigitte-Devaia, Ihr Meditations-Aufruf hat mich sofort intensiv berührt. Ihre wunderbaren Bilder waren mir schon oft Freude und Trost und besonders „Die Rehkitz-Schutzengel-Fee“ liebe ich sehr. Heute wurde ich „zur richtigen Zeit an den richtigen Ort geführt“, um mich der Meditation anschließen zu können: Ein Wiesenhang mit Ausblick auf den Donau-Strom bis zu den Alpen im Süden hat mich gerufen – Mutter Erde, Schmetterlinge, Vögel, duftendes Gras, bunte Blumen unter warmen Sonnenstrahlen im weichen Frühlingswind waren um mich – eine unglaublich hohe Schwingung von Liebe, Frieden, Mut, Kraft und Freiheit löste Raum und Zeit auf. Das Erlebnis wird mir unvergeßlich bleiben. Alles Liebe und mögen die Engel immer mit Ihnen sein, Irmie

 

Hallo liebe Brigitte-Devaia und lieber Johannes, es sind sehr mild schwingende und doch tiefe und kraftvolle Engelslicht-Energien zu erspüren, beim Kontakt mit dem Deutschen Volksengel und dem Hineinfühlen in das Engelgemälde der Landschafts-Deva.  Ich denke, der Durchbruch in globaler 3D-Realität in Richtung WELTHEILUNG würde wirklich kommen, wenn sich die deutsche und die russische Volks-Engels-Seele zusammentun könnte - hier wird jedoch alles nur erdenkliche von der DunkelElite getan, um diese Bestrebungen im kleinsten Ansatz zu unterbinden…wir sind zunächst immer noch auf Kurs Individualisierung und Selbstheilung…erst wenn hier genügend starke Seelen vorhanden sind, kann sich die kollektive Heilung zeigen…die Lichtmenschen brauchen im Moment wirklich viel SeelenKraft und Selbstbewußtsein. Mit Lieben Grüßen Reinhard

 

Liebe Brigitte-Devaia, vielen herzlichen Dank für deinen Aufruf zu der Meditation am Muttertag. Der Aufruf war mir aus der Seele geschrieben und so habe ich mich sehr gerne beteiligt. Die Meditation habe ich  sehr kraftvoll empfunden (gesehen habe ich leider nichts) und habe das umspannende Netz aller Beteiligten gespürt. Als ich heute früh die Rückmeldungen auf deiner Homepage gelesen habe, war ich zu Tränen gerührt über all die Lichter, die sich zusammengefunden haben und sicher viel Gutes für unser Land und darüber hinaus für die gesamte Erde bewirkt haben.  Gerne würde ich so eine Meditation wiederholen. Anita

 

Liebe Brigitte! Danke für diese gesegnte Aktion. Meine Mutter Hedwig und ich haben bei der Meditation ständig weinen müssen. Es war so beglückend, zu wissen, dass so viele Gleichgesinnte EINS waren. Wir haben sehr viel Energie gespürt und goldenes Licht über Deutschland gesehen. Nach einer Weile sah meine Mutter, die ein sehr großes Herz hat, die ganze Erde in Gold eingepackt. Sie sah auch, dass in Deuschland viele gestorbene und erdgebundene Soldaten ins Licht gingen und auch viele andere erlöst wurden. So wunderbar! Ich habe gesehen, wie Lichtwesen alles in Gold getaucht haben. Zwischendurch habe ich Kinderlachen gehört und gesehen, wie unzählbar viele Kinder glücklich einen Reigen in der Luft getanzt haben. Goldenes Zeitalter?? Ich weine schon wieder vor Glück. Wir danken allen, die auch meditiert haben. Es war wunderbar mit euch allen! Spürbar stark und eins. Danke für Deinen Mut und Dein großes Mutterherz, liebe Brigitte. Es grüssen euch, eins im Geist, Eure Hedwig und Gabi, mit Katze Mausi...

 

Seit Herzlichst Gegrüßt aus dem Hohen Norden !!! Ich habe erst heute den Artikel Deutscher Volksengel bei Nebadonia gelesen.... Ich musste erst mal einige Minuten weinen und in diesem Moment wo ich gerade diese Zeilen schreibe stehen mir schon wieder die Tränen in den Augen vor lauter Freude! Schön von euch zu hören, ich würde sagen ES ist soweit - ES beginnt !!! Ich kann allen Aussagen in dem Artikel nur zustimmen!!! (...) Also am Muttertag werde ich mich der Meditation in gewisser Weise anschließen, nachdem ich bei meiner Mutter war ?. Das Feld leuchtet sowieso schon seit 2010 aber ich werde es noch ein wenig verstärken ..... Sieg dem Licht!!! Andreas

 

Grüße an euch alle!!! Seit dem 'Event' am Muttertag habe ich keine Herzschmerzen mehr: Die haben mich seit ungefähr 2 Jahren fast jede Nacht und auch tagsüber manchmal geplagt!! Weila ich anfangs beunruhigt war, lies ich mich mal untersuchen. Es gab natürlich keine medizinische Erklärung dafür. Jetzt weiß ich, woher die kamen. Danke, Brigitte-Devaia, für deinen mutigen Text, in dem du über astrale Attacken auf Lichtmenschen schreibst. Auf Menschen, die der Ethik folgen und denen es eigentlich besser gehen sollte. Was aber nicht immer der Fall ist, weil sie attackiert werden. Der totale Augenöffner für mich!!!!! Bei der Meditation hab ich deswegen auch mit aller Kraft drum gebeten, dass das deutsche Volk und alle Lichtmenschen befreit werden. Ich hab dann eine solche Erleichterung und Frieden in mir gespürt, das ist verrückt!!! Ich war richtig schwerelos, wie im Wasser. Alles war weg, was es auch war. Seither alles gut. Bin voller Dankbarkeit! Gruß Frank

 

Liebe Brigitte, vor gerade mal einer halben Stunde ging die Sendung ‚Freiheitszeit der Verfassunggebenden Versammlung’ zu Ende, und gleich im Anschluss habe ich Deine wundervolle Nachricht über die Meditation für unser Deutschland gelesen, und ich bin im Moment so gerührt, mir kommen gerade die Tränen .... Es ergänzt sich und ich glaube jetzt ganz fest daran, nein, ich weiß, dass es wieder aufwärts geht mit uns und unserer Heimat. Es wachen immer mehr Menschen auf, aber es sind immer noch zu wenige! Ich möchte sehr gerne Dein Angebot annehmen und an der Meditation am Muttertag teilnehmen. Es wird dann für mich ein ganz besonderer Tag werden, denn meine drei Töchter werden kommen und meine drei Enkelkinder, das vierte ist unterwegs… Ich danke Dir von Herzen, dass ich dabei sein darf, und sende Euch beiden ganz viele liebe Grüße Elsbeth

 

Grüße von nicole. Ich habe die tollen berichte hier gelesen und möchte auch schreiben. Ich bin 16 jahre und interessiere mich für engel und außerirdische seit ich 7 jahre bin. Neee, wirklich! Ich habe sie früher gesehen. Seit der schule nicht mehr so oft. Was in der schule über die deutsche geschichte gesagt wird, stimmt nicht alles. das spür ich. Wenn man fragen stellt, wissen die lehrer nicht so recht, was sie sagen sollen. Ich glaube, sie wissen selbst nicht, was stimmt oder dürfen nichts sagen, wenn sie mehr wissen. Ich finde, viel mehr menschen müssten wissen, dass deutschland einen engel hat!!!! Das ist ein echtes lebewesen, keine Idee oder kein religiöser glaube!! man fühlt sich richtig stark, wenn man weiß, dass man einen schutzengel hat und dass es einen deutschlandengel gibt. Meine eltern und ich haben auch für deutschland meditiert. Es ging allen sehr gut. meine mutter musste ständig energien weghusten. Sie hat viel mitgefühl. mein vater hatte das gefühl, riesengroß zu werden, immer größer. er meinte, dass wir alle ein neues nationalbewusstsein brauchen. Ich war weit weg und habe keine erinnerung mehr daran, wo ich war, nur, dass es hell und himmlisch schön war und dass ich seither immer über alles mögliche lachen muss und mich total freue. Find ich gut, dass sich so viele menschen dazu entschlossen haben, bei der meditation mitzumachen. Echt. danke!!

 

Herzlichten Dank dafür, liebe Brigitte. Da meine irdische Mutter seit 30 Jahren entkörpert ist, war mir der Muttertag gar nicht mehr geläufig. Ihn als Anlass für diese Medi zu nehmen, war eine sehr schöne Idee. Wir waren zu zweit, ich selbst war bald eingeschlummert, wurde "pünktlich" nach 30 Min. wieder wach, das einzige was ich noch sah, war eine graue "Menschen(?)menge", die ging. Nach Oben. Ich hatte Sai Baba-Räucherstäbchen angezündet u. 3 Kerzen, zuvor den Raum gereinigt und die Musik von Tom Kenyon "Restoration" dazu laufen, es war eine sehr heilige Energie im Raum.  Mein Partner war mit seinem ganzen großen Herzen und seiner Neutralität dabei. Wir sprachen nachher nicht mehr darüber, sondern gingen raus in die Sonne. Herzlichen Dank euch beiden, Hilke aus Essen

 

Erst jetzt komme ich dazu, über meine Meditationserfahrung zu schreiben. Kurz gesagt, das war megastark!! Ich war mit allen eins. Ich kann das nicht so beschreiben. Es fühlt sich so groß und wunderbar an. Ich habe mich für Deutschland und die Deutschen ins Zeug gelegt mit ganzem Herz und was ist passiert? Mir selber geht es viel besser. Es fühlt sich an als wäre ich gereinigt und um Pfunde leichter geworden. Ich habe auch den Deutschland Engel wahr genommen. Als ich an ihn dachte, da erhob sich eine goldene Sonne und ging auf. Ich habe das kurz so gesehen und dann habe ich nur noch Liebe gefühlt. Ich war so voller Liebe für Deutschland. Ich hätte auf die Straße gehen können und alle umarmen. So was Schönes!!! Deutschland...Deutschland...meine-unsere Heimat. Es wird ja so im allgemeinen doch mehr schlecht über Deutschland geredet, auch in der Schule, dass man nicht gerade stolz darauf ist, Deutsche zu sein. So war es früher bei mir. Später habe Bücher zu dem Thema gelesen und bin schon schlauer geworden. Vom Kopf her war mir das alles klar. Aber ein besonderes Gefühl für mein Heimatland hatte ich ehrlich gesagt trotzdem nicht. Seit der großen Meditation kann ich echte Liebe für Deutschland fühlen. Das hat mir viel gegeben. Grüße Ingrid

 

Lieber Johannes, ich habe gerade die Berichte zur Muttertagsmeditation für Liebe, Schutz und Befreiung für Deutschland gelesen - wie wunderbar. Franz und ich haben ca. eine Dreiviertelstunde miteinander meditiert und ich habe die Meditation aus Brigittes mail heraus angeleitet. Alleine der Text war so berührend, dass ich in sehr wohlwollende und liebevolle Gefühle hinein gekommen bin, aber doch keine Bilder, wie so viele andere, gesehen habe. Das macht nichts. Hauptsache ist, dass die Engel für die deutschsprachigen Länder gewirkt haben. Ich hatte auch eure mail noch an Bekannte weitergeleitet und Rückmeldungen bekommen, dass die Energien sehr kraftvoll waren.
Franz war während der Meditation sehr weit weg und hat anschließend von einem warmen kraftvollen Geborgenheitsgefühl geschwärmt. Man kann grundsätzlich aus den Zeilen der anderen erkennen, dass viel Licht und Liebe für uns unterwegs war und wir sind alle Brigitte sehr sehr dankbar, dass sie diese Arbeit, nämlich die Impulse aus der geistigen Welt aufzufangen und an uns weiterzugeben, tut. Angelika M.

 

Auch ich habe an der Muttertagsmedi teilgenommen und habe Deutschland im sehr hellem goldenen Licht gesehen. Mir zeigte sich noch der Reichsadler, der seine goldenen Schwingen  schützend über ganz Deutschland ausbreitete. Renate

 

Liebste Brigitte, es wäre auch für mich ein großer Herzenswunsch nochmals eine Meditation, oder vielleicht auch mehrere vereint zu machen. Ich hatte auch ein starkes Gefühl das dies momentan sehr gebraucht wird. Ich hatte ein sehr starkes Gefühl der Liebe für Deutschland, in mir war ein starke Vibration im Herzchakra. Ich hatte eine persönlich ein Heilung während der Meditation ,die mich sehr tiefgreifend bewegte. Kurz zusammen gefasst, ich wurde von der Gottes Mutter Maria aus den Fängen von einer Art Reptilienmenschen entrissen, die mich für ein Menschenopfer geholt hatten. Ich war noch ein Baby. Dann lag ich im Arm von Maria und hatte das erste Mal im Leben ein Gefühl von Geborgenheit. Das hat mich sehr bewegt und lange begleitet, musste sehr weinen. Am Ende der Meditation spürte ich das wir die Kraft haben, Deutschland zu retten und es unsere heilige Aufgabe ist, dies zu tun.Und das auch Heilung für uns alle geschehen kann. Hat mich auch auf Bezug zu meinem Sohn sehr bewegt. Ich für mich bete täglich für uns, aber was könnten wir bewirken, wenn wir vereint dies tun. In diesem Sinne von Herz zu Herz, denn nichts ist stärker als die Liebe Gottes. Ganz viel Licht und Liebe für Dich und Johannes und hoffentlich auf eine baldige Meditation. Herzlichst Klaudia

 

Lieber Johannes und Brigitte, Danke Euch für den Impuls zur Meditation und der geistigen Welt, die Euch und uns führt. Ich habe meinen Namen und Adresse bei Euch mental abgelegt und spürte ganz viel Wärme und Licht. So sind wir alle vernetzt und werden im richtigen Moment hervortreten. Dank an Euch und viele Grüsse von Ute

 

Lieber Joh, vielen Dank für die Erlebnisschilderung von Brigitte - die hat mich sehr tief berührt, ein Taschentuch hat nicht gereicht ...Alleine die Vorstellung, dass Deutschland einen Volks-Engel hat, der uns liebt (endlich mal Einer), der für uns ist (nicht gegen uns), der uns alle einen möchte und vieles Schöne mehr ist eigentlich (für mich) unfassbar und zu tiefst bewegend ... Als älterer deutscher Mensch ist man dem Heimatgefühl total entwöhnt zumal wenn man in einer Großstadt lebt, Heimatvereine und Volksmusik wurden mit ihrem "Tamtam" immer belächelt als etwas Hinterweltlerisches. Denen ist es aber zu verdanken, dass es noch deutsches Volksgut gibt. Das mit dem National-Gefühl, alle Völker dürfen es haben nur wir nicht hat tiefe Spuren in jedem einzelnen hinterlassen. Ich hoffe und wünsche, dass mit der großen Zusammenführungs-Meditation am Muttertag dem Deutschen Volk seine Identität zurückgegeben werden konnte. Sollte es dazu noch nicht gereicht haben, wird es bei der nächsten "Zusammenkunft", durch Euch initiiert sicher werden, das fühle ich. Leider kann ich nicht meditieren, es "passiert" in mir nichts und so verliere ich schnell den Faden, bleibe aber "bemüht" eine gewisse Zeit dabei zu bleiben. So freue ich mich schon jetzt auf das nächste Treffen mit dem Deutschen Volksengel und Euch allen. Danke und in Liebe Carola

 

In der Meditation nahm ich innerlich zuerst den deutschen Volksengel wahr.  Ich spürte dabei ein starkes Prickeln in meiner Herzgegend und Freude und meine große Liebe zur wunderschönen deutschen Heimat. Man zeigte mir herrliche Szenen von Landschaften, Wäldern, Bergen, Seen, Flüssen, Gebäuden, Menschen, Tieren, Musik, Farben - wie in einem Film. Immer mehr fühlte ich jedoch auch die Tränen und Schmerzen des deutschen Volkes und aller Lebewesen, die damit verbunden sind.
Die Szene wechselte und ich sah, wie die Liebeswelle, die durch unsere vereinte Meditation entstand, alles viel heller und farbenfroher machte - auch in der astralen Welt. Im Bewusstsein, dass gerade Tausende von Menschen in Liebe und im vereinten Geist für Deutschland meditierten, fühlte ich, wie sich etwas verwandelte. Dann sah ich in die kalten, grauen Gefängnisse der astralen Dimension hinein. Die Seelenteile von unzähligen Menschen konnten durch unseren Einsatz von weißgekleideten Jenseitigen und Lichtwesen befreit werden. Mir liefen die Tränen. Ich spürte eine kollektive Erleichterung des deutschen Volkes und mir schien, als würde der deutsche Volksengel lächeln. Ich hatte Gänsehaut von Kopf bis Fuß.
Wieder gab es einen Szenenwechsel und ich sah aus der Vogelperspektive, wie mächtige Berg-Devas aus den drei deutschsprachigen Ländern D-A-CH (Feldberg und Bergkette, Säntis und eine Bergkette des Salzkammerguts) ihr Licht miteinander verwoben. Das Lichtfeld wurde stärker und heller. Ich sah darin Druidinnen und Druiden, die auf den Bergen Zeremonien abhielten. Plötzlich wurde ich hineingezogen und tanzte mit. Das hat mich zutiefst berührt. Es folgten ähnliche Bilder von Deutschland und Russland und ich hatte das Gefühl, dass sie sehr wichtig waren. Ich nahm die deutsch-russische Verbindung als eine sehr zeitalte wahr und sah, wie sich unzählige Lichtfäden beider Völker miteinander immer mehr verflechten.
Auf meine im Gebet angeforderte Schutzkraft für Deutschland, für uns alle und für meine Lieben und mich, kam ein gewaltiges, kraftvolles und blendendes, weißes Licht auf mich zu, dass mich in jeder Hinsicht überwältigte. Dieser Eindruck wird für immer in meinem Herzen bleiben. Nie mehr werde ich vergessen, wie stark der Schutz ist, der für uns da ist!!
Ich verlor nach und nach das Gefühl für Raum und Zeit und schwebte nach Oben. Aus dieser warmen, herzoffenen Leichtigkeit heraus konnte ich nun das Schönste wahrnehmen – das goldene Zeitalter. Es fühlte sich nicht etwa fern an, eher nahe. Ich sah kristallklar, wie die Engel aller Völker vereint sind. Sie ziehen die Menschheit in ihre Vereinigung hinein - hinein ins goldene Zeitalter. Dann konnte ich sehen, wie die ganze Erdkugel in goldenem Licht erstrahlt. Sie strahlte von Innen heraus, so, als wäre die Sonne in ihr…. Brigitte